KETTLER Unix E im Crosstrainer Test 9.8/10

KETTLER Unix E Crosstrainer

Zum besten Angebot
EUR 999,99 
EUR 999,99 as at 01:25 UTC. (Details)
▸ Auf Amazon anschauen

In diesem Produktbericht möchten wir dir gerne den KETTLER Unix E genauer vorstellen. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der Satura Reihe. Wir hatten die in der Vergangenheit bereits den Kettler Satura P vorgestellt, der ebenfalls gut abgeschnitten hat.

Beim Kettler Unix E fällt sofort auf, dass er etwas schlanker vom Design her ist. Aber dazu später mehr. Wir werden in dem Produktbericht auf die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften eingehen. Darüber hinaus erfährst du auch das wichtigste über den Aufbau und die Lieferung. So sollst du einen allumfassenden Gesamteindruck von dem Crosstrainer vor dem Kauf bekommen welcher dir bei deiner Kaufentscheidung helfen soll.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim lesen des Produktberichts.

 

Ein paar Keyfacts kurz und knapp zusammengefasst

Nachfolgend die wichtigsten Details kurz und knapp zusammengefasst:

  • Crosstrainer Marke: Kettler Crosstrainer
  • Modell: Unix E (7670-160)
  • Stellmaße: 138 x 58 x 155 cm
  • Gewicht: 83 kg
  • Für folgendes Körpergewicht geeignet: max. 150 kg
  • hochwertige Qualität
  • ähnlicher Bewegungsablauf wie beim joggen
  • Computer auf unterschiedliche Körpergrößen einstellbar
  • Trittflächenposition kann verstellt werden
  • 22 kg Schwungmasse
  • Leises, wartungsfreies Induktionsbremssystem
  • Trainingscomputer ist beleuchtet (3 farbig)
  • Crosstrainer mit LCD-Display
  • Preis: höherpreisig

 

Die Lieferung des Crosstrainers

Der Kettler Unix E Crosstrainer wird sehr schnell geliefert. Dafür sorgt DHL oder Hermes bei Amazon. Dadurch kann man ihn schon innerhalb weniger Tage bei sich zuhause aufbauen. Das schöne ist, dass der Spediteur, den Crosstrainer direkt in das Wohnzimmer liefert. Und das ist auch gut so, weil der über 83 kg schwere Crosstrainer nicht so einfach zu handhaben ist. Die Lieferung erfolgte tadellos und auch das große Paket macht auf den ersten Blick einen wirklich guten Eindruck.

 

Der Aufbau des Crosstrainers

Der Zusammenbau vom KETTLER Unix E ist mehr als einfach und stellt wirklich kein großes Problem dar. Mitgeliefert wird auch eine Bedienungsanleitung die allgemein sehr gut und verständlich ist. Schritt für Schritt werden die wichtigsten Schritte für den Aufbau mit angezeigt. Unter nachfolgendem Link findest du auch die Bedienungsanleitung. So kannst du schon mal einen ersten Blick in sie hineinwerfen.

Wenn man alleine arbeitet und das richtige Werkzeug zur Hand hat, benötigt man für den Aufbau in der Regel gerade mal eine halbe Stunde. Wenn man zu zweit daran arbeitet, dann sollte es normalerweise noch wesentlich schneller gehen, da einem einer die passenden Teile immer gut angeben kann.

Alles in allem war der Aufbau des Crosstrainers sehr einfach und relativ schnell erledigt. Sogar alleine braucht man gerade mal 30 Minuten.

 

Der erste Eindruck vom KETTLER Unix E

Insgesamt macht er, wenn er denn mal aufgebaut wurde, einen sehr stabilen und standfesten Eindruck. Darüber hinaus wirkt er qualitativ sehr hochwertig und kann auf den ersten Blick auf jeden Fall mit den gängigen Geräten aus dem Fitnessstudio mithalten.

Er wirkt sehr schlank und hier fällt der Unix E auf jeden Fall positiv gegenüber anderen vergleichbaren Modellen wie dem Satura P auf. Der Crosstrainer ist darüber hinaus sehr platzsparend. Kein Wunder, mit seinen Stellmaßen von 138 x 58 x 155 cm nimmt er wirklich nur sehr wenig Platz ein.

Insgesamt hat er einen guten Bewegungsablauf und das Training auf ihm wirkt im Allgemeinen sehr natürlich. Das haben wir der Schrittlänge von 39 cm und der Ellipsenhöhe von 20 cm zu verdanken. Dadurch macht das Training auch dauerhaft viel Spaß auf ihm.

Allerdings sollte man darauf achten, dass man den Crosstrainer nicht mit mehr als 150 kg belastet. Ansonsten kann es zur Beschädigung am Material kommen.

Auf den ersten Blick macht er einen schlanken und sehr durchdachten Eindruck.

 

Alle Funktionen im Überblick

Nachfolgend wollen wir auf die wichtigsten Funktionen, Eigenschaften und Fakten des Crosstrainers eingehen. Bspw. wurde der KETTLER Unix E mit einer Antriebsronde und einem Längsrippenriemen ausgestattet. Dadurch wird ein gleichmäßiger Rundlauf gewährleistet der sich während dem Training auf jeden Fall bemerkbar macht.

Die integrierte Schwungmasse hat ein Gewicht von 22 kg. Durch das hohe Gewicht fällt es einem wesentlich leichter, in die höheren Gänge zu schalten und die Trainingsbelastung zu steigern. Auch wird dadurch der Rundlauf ebenfalls begünstigt.

Darüber hinaus verfügt der KETTLER Unix E über ein geeichtes Induktions-Bremssystem. Dadurch, dass kein Verschleiß auftritt, muss sie auch nicht gewartet werden. Integriert wurde eine drehzahlobjektive Wirbelstrombremse. Der Widerstand wird elektronisch verstellt wodurch die einzelnen Widerstände bequem nacheinander abgerufen werden können. Die Prüfung erfolgt individuell von Kettler. Das schöne ist, dass jedem Crosstrainer ein solches Zertifikat beiliegt. Dadurch weißt man auch mit Sicherheit, dass der Crosstrainer auch korrekt geeicht wurde.

Durch die elektronische Einstellung, wird der Widerstand immer automatisch an das Belastungsprofil und die Herzfrequenzvorgaben angepasst. So läuft man auch garantiert immer seinen Anforderungen entsprechend richtig.

Darüber hinaus kann der Trainingscomputer auch der eigenen Körpergröße angepasst werden. Das heißt, wenn man bspw. besonders groß ist, kann man den Borcomputer entsprechend an die eigene Körpergröße anpassen. So sieht man aus jedem Neigungswinkel etwas, egal ob man klein oder groß ist.

Darüber hinaus ist das Display auch mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. So kann man mit dem KETTLER Unix E auch trainieren wenn es mal dunkler wird oder es anfängt zu dämmern. Alle wichtigen Daten wie Pulsanzeige, Zeit, Strecke etc. können jederzeit problemlos abgelesen werden. Zusätzlich verfügt er auch über eine Heart-Rate-Light-Funktion. Dabei handelt es sich um eine visuelle Pulsanzeige mit der einem der aktuelle Puls angezeigt wird.

Farblich wird einem hier mitgeteilt, ob man im optimalen Pulsbereich trainiert oder ob dieser darüber oder darunter liegt. Die Farben hierfür sind Blau, Grün und Rot.

Anders als beim Kettler CTR4 gibt es auch noch ein Zielzonentraining. Hier kann man vorher Ziele anlegen wie bspw. eine bestimmte Gewichtsreduktion oder um die Ausdauer zu trainieren. Dadurch bleibt man motiviert und man trainiert intensiver. Insgesamt gibt es 4 Profile die man speichern kann. Dadurch können auch andere Mitbewohner auf dem Crosstrainer trainieren.

 

Unser persönliches Fazit zum KETTLER Unix E

Alles in allem ist der KETTLER Unix E sehr umfangreich hinsichtlich der Funktionen die einem hier zur Verfügung stehen. Es handelt sich defintiv um einen hochmodernen Crosstrainer Ergometer der allerdings auch seinen Preis hat. Mit über 400 Euro gehört er daher auf jeden Fall nicht zu den günstigsten Crosstrainern.

Wir können ihn daher empfehlen wenn man auf der Suche nach einem umfassenden Trainingsgerät ist, um den überflüssigen Pfunden am Bauch endlich den Kampf anzusagen. Mit den Zielvorgaben ist es definitiv machbar.

Von uns gibt es daher eine Kaufempfehlung.

Nicht den passenden Crosstrainer gefunden?

Hier noch ein Tipp: Wenn du dich nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Crosstrainer der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den "Crosstrainer Finder".

Nachdem du kurzen Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Crosstrainer am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Crosstrainer Finder starten. Alternativ findest du hier auch unseren großen Crosstrainer Test bei dem du die besten Modelle bequem miteinander vergleichen kannst.

Ergebnis vom KETTLER Unix E

9.8

Qualität / Verarbeitung

10.0/10

Aufbau

9.6/10

Funktionsumfang

9.8/10

Inbetriebnahme

9.6/10

Preis / Leistung

10.0/10

Vorteile

  • Schneller Aufbau (ca. halbe Stunde)
  • Sehr gute Montageanleitung
  • Viele umfangreiche Trainingsprogramme
  • Bis zu 4 Trainingsprofile möglich
  • Inklusive Einstufungstest

Nachteile

  • Höherpreisig